Ilona Weber

Praxis für Naturheilkunde & Kosmetik

Meine Heilpraktiker-Leistungen

Anamnese/ Untersuchung und Therapie

Zeit für den Patienten und für eine gewissenhafte Diagnose zu haben, ist die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Therapie. Das ausführliche Anamnesegespräch dauert ca. 1,5-2 Stunden. Um die Ursache Ihrer Erkrankung/Beschwerden zu erkennen und für Sie eine individuelle Therapie zu erstellen, erfrage ich Ihren aktuellen Gesundheitszustand, nach früheren Erkrankungen bei Ihnen und Ihrer Familie. Liegen Ihnen Befunde von anderen Heilpraktikern/ Ärzten vor oder nehmen Sie

Medikamente, bringen Sie diese bitte mit. Die Ganzkörperuntersuchung erfolgt nach den Kriterien der westlichen Medizin und der Traditionellen chinesische Medizin, wie die Zungen- und Pulsdiagnostik. Welche Therapie- und Diagnostikverfahren für Sie möglich sind, werden wir gemeinsam besprechen. 

Diagnostik

  • Dunkelfeldblutdiagnostik:

Ein kleiner Tropfen Blut aus dem Finger reicht aus, um ihr Blut zu beurteilen. Mit Hilfe eines Deckglases und einem Objektträger wird das Blut direkt durch das Dunkelfeldmikroskop betrachtet. 

  • Weitere Diagnoseverfahren:

Patho – Physiognomie (Gesichtsdiagnostik), Urindiagnostik, Zungendiagnostik, Pulsdiagnostik

 

Therapien

  • Akupunktur:

Je nach Krankheitsbild verweilen die Nadeln 15 bis 45 Minuten und werden gegebenenfalls stimuliert. Im Mittelpunkt der chinesischen Akupunktur steht das Qi.Ein fundamentaler Begriff in der chinesischen Philosophie. Die Funktionen innerer Organe wie Atmung, Herzschlag, Verdauung der Nahrung, Körperabwehr oder auch Muskelbewegungen werden von der Lebensenergie beeinflusst. 

  • Ohrakupunktur:

Ich arbeite nach der französischen Methode nach Paul Nogier. Der gesamte Körper ist über das Ohr beeinflussbar. Das Skelett, die Muskulatur, die Organe und das Nervensystem finden sich in Form von Akupunkturpunkten am Ohr wieder. Die Ohrakupunktur ist eine schnelle und gezielte Therapie, da die Fehlfunktionen des Körpers auf direktem Weg durch das Gehirn reguliert werden. 

  • Kosmetische Akupunktur:

Mit feinen Akupunkturnadeln werden bestimmte Körper- und Ohrpunkte, die auf den Meridianen liegen stimuliert. Nun werden die Falten mit Akupunkturnadeln behandelt.

Ziel dieser Behandlung der Haut und Muskulatur im Gesicht sind:

- die Kollagenproduktion zu steigern

- die Festigung des Bindegewebes

- die Verbesserung der Durchblutung

- die Spannung der Gesichtsmuskulatur zu verbessern 

  • Gua Sha Fa (Schabetechnik):

Gua Sha Fa ist eine Heilmethode aus Ostasien. Die zu behandelnde Körperoberfläche wird eingeölt und mit einem Gua Sha Instrument wird in eine Richtung geschmeidig über die Haut gepresst und gestrichen. Dabei entstehen vorübergehende, gewollte therapeutische Petechien.

Wirkung: Schmerzlinderung, Entspannung, Durchblutungsförderung, Stoffwechselaktivierung, Anregung der Ausscheidung von Toxinen über die Haut  

  • Moxibustion:

Moxibustion ist eine Wärmetherapie und der Ursprung dieser Methode liegt in der Traditionellen Chinesischen Medizin. Beim Moxen werden Akupunkturpunkte durch Erwärmung mit getrocknetem, glimmenden Beifuß gereizt. Beifuß (Artemisia vulgaris) ist eine seit Jahrhunderten bekannte Heilpflanze. Es gibt unterschiedliche Moxatechniken z.B. mit einer Moxa-Zigarre, einem

Moxa- Hütchen oder Moxa-Kegel. 

  • TuiNa:

TuiNa(schieben und greifen) ist eine manuelle Therapie und wichtiger Bestandteil der traditionellen Chinesischen Medizin. Im Gegensatz zur Akupunktur wird hier nicht nur der Akupunkturpunkt sondern auch der Meridian in die Therapie integriert. Wie bei der Akupunktur

bewirkt die Tui Na Behandlung eine Harmonisierung des Energieflusses. 

  • Schröpfen:

Schröpfköpfe werden für eine Segment-und Umstimmungstherapie auf die zu behandelnden Körperstellen aufgesetzt. Damit werden die Selbstheilungskräfte des Organismus aktiviert, Schmerzen bekämpft, sowie eine entzündungshemmende und durchblutungsfördernde Wirkung erzielt. 

  • Wirbelsäulenmassage nach Breuß:

Bei dieser Methode wird die Wirbelsäule gestreckt, was energetisierend, entspannend und beruhigend wirkt. Dabei wird Johanniskrautöl und Seidenpapier verwendet. 

  • Fußreflexzonenmassage:

Nehmen Sie sich bitte Zeit und Ruhe für die Erstanamnese (Dauer ca. 60 Min.) und die weiteren Folgebehandlungen (Dauer ca. 45 Min.). Eine Akutbehandlung dauert ca. 25 Minuten. Nach Abschluss der Fußreflexzonenmassage folgen ca. 20 Minuten Ruhezeit. Die weiteren Behandlungen (ca. 6 bis 12 oder mehr) werde ich mit Ihnen vereinbaren. Indikationen: Wirbelsäulenerkrankungen, Gelenkbelastungen, muskuläre Verspannungen, Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen, Blasenstörungen, Unterleibsbeschwerden, z.B. Menstruationsschmerzen, erhöhte Infektanfälligkeit, Atemwegserkrankungen, Schlafstörungen

 

Massagen

 

Die Massage wirkt positiv auf die Muskulatur, die Gelenke, die Haut, das Bindegewebe, das Herz- Kreislauf- System, das Nerven-und Atemsystem durch bestimmte Techniken, wie Streichen, Reiben, Kneten, Klopfen und Vibration.

  • Schröpfkopfmassage 20 Min.                                                                                                         Diese Massage erfolgt mit einem Schröpfkopf auf eingeölter Haut mit dem Ziel, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren, ihn zur Abwehr von Krankheiten anzuregen und zu unterstützen.
  • klassische Massagen für Nacken, Schulter und Rücken 
  • Aromaöl- Rückenmassage 30 Min.

Erleben Sie verschiedene warme ätherische Öle als Lebenskraft auf Ihrer Haut. Die Behandlung entspannt die Muskulatur, strafft das Bindegewebe, lindert Schmerzen und verbessert die Hautspannung. Der Duft der ätherischen Öle wirkt über die Sinneszellen der Nase unmittelbar

auf das Gehirn und führt zur Entspannung oder Anregung von Körper, Geist und Seele. 

 

Entspannungstherapie - Progressive Muskelentspannung

 

Entspannungsübungen können Ihnen helfen, mit schwierigen Alltagssituationen besser umzugehen und im Falle des Falles Ruhe zu bewahren sowie Nervosität und Anspannung abzubauen. Das Prinzip liegt im Wechsel von Anspannung und Entspannung einzelner

Muskelgruppen. Indikationen: Stress, Angst, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Bluthochdruck, psychosomatische Beschwerden

 

Stoffwechselberatung

 

Kontaktieren Sie mich, wenn Sie Unterstützung bei Stoffwechselproblemen benötigen.

Indikationen: Diabetes, Bluthochdruck, Arthrose und Übergewicht

 

Naturheilkundliche Behandlung von Akne

 

Bei einer sehr schweren Akne sollte ein Hautarzt (Dermatologe) aufgesucht werden, da eventuell eine medikamentöse Therapie notwendig ist. Die unreine Haut neigt verstärkt zur Talgbildung und reagiert sehr empfindlich auf Stress, was die Entstehung von Komedonen und Pickeln begünstigt. Die Mikroflora der Haut muss wieder ins Gleichgewicht gebracht werden.


Gebühren und Honorar

 

Die Behandlungskosten werden unabhängig von einer möglichen Erstattung durch private Krankenkassen oder Zusatzversicherungen , nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker berechnet. Das Honorar wird nach jeder Behandlung in bar fällig. Privatversicherte Patienten bekommen zur Vorlage bei ihrer Krankenversicherung spätestens nach Abschluss der Behandlung eine Rechnung erstellt. Die privaten Krankenversicherungen erstatten in der Regel die Kosten den Versicherungsnehmern nach den vereinbarten Tarifen und ihrem Leistungskatalog. Es ist daher sinnvoll, vor Beginn der Behandlung eine Kostenübernahme der Versicherung einzuholen. Bringen Sie bitte zum 1. Termin den Beipackzettel Ihrer Medikamente mit.